Apropos Robbesscheier

JA (4)
images-archives-robbesscheier images-archives-robbesscheier images-archives-robbesscheier images-archives-robbesscheier images-archives-robbesscheier images-archives-robbesscheier images-archives-robbesscheier

Das vor rund 30 Jahren ins Leben gerufene Naturerlebniszentrum mit Übernachtungsmöglichkeiten, bietet heute verschiedene Erlebnisschienen:

  • Naturateliers – In diesen bekannten Ateliers der Robbesscheier dreht sich alles um Gemüse, Getreide, Tiere und ländliche Berufe. Neben praktischen Erklärungen legen die Kinder sowie Erwachsene selbst mit Hand an.
  • Bewegungsateliers - Bewegungsarmut ist eines der größten Gesundheitsrisiken unserer modernen Gesellschaft. In unseren Bewegungsateliers werden die verschiedenen körperlichen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht) spielerisch gefördert.
  • Teambuildingspiele - „Gemeinsam“ ist hier die Devise. Gewinner und Verlierer gibt es nicht. Aufgaben müssen in der Gruppe gelöst werden. Soziale Fähigkeiten, Kommunikation, Schwächen und Stärken erkennen, diese akzeptieren und gezielt einsetzen, ist der Schlüssel zum Erfolg.
  • Wissen- und Logikateliers - Die Förderung der kognitiven Fähigkeiten ist das gesteckte Ziel. Gruppenspiele zu den Themen Verhalt, Logik, Allgemeinwissen und Musik bzw. Geräusche stehen auf dem Programm.
  • Themenateliers - Wenn Sie sich einem Thema intensiver widmen möchten, bieten sich unsere ganz­tägigen Ateliers an. Diese werden wir gemeinsam mit Ihnen abstimmen und anpassen. Hier sind einige der möglichen Themen.
  • Eine Küche der regionalen Produkte und Spezialitäten - Gemüse, Kräuter und Kartoffeln aus eigenem Anbau werden frisch in unserer Küche verarbeitet. Auch das Fleisch stammt zum Teil aus der eigenen Zucht. Was wir nicht selbst produzieren, liefern uns die lokalen Produzenten. Ob Barbecue, Buffet oder serviertes Menü, gemeinsam mit Ihnen stellen wir die Speisen für Ihre Veranstaltung zusammen.

 

Neben der Robbesscheier betreibt das Tourist Center Clervaux asbl auch noch das Tourist Info in Clervaux und in Munshausen, den Cornelyshaff, die Rackésmillen und das Camping Clervaux.

Video

Robbesscheier, ein Pionier des nachhaltigen Tourismus in Luxemburg

Dank seines authentischen Charakters und seiner Lage inmitten der Natur hat das Gut seit jeher den Ehrgeiz gehabt, aktiv an der nachhaltigen Entwicklung des Tourismussektors von Éislek mitzuwirken.

In vielen Projekten sozialer und nachhaltiger Art aktiv, ist der ökologische Übergang in diesem Bereich bereits weit fortgeschritten:


Wir und der Naturpark Unser waren schon immer daran interessiert, regionale Produktionen aus dem Norden Luxemburgs zu fördern. So weit wie möglich ist all dieses Know-how auf der Speisekarte unseres Restaurants zu finden. Neben dem Gemüse, das in unseren Gärten produziert wird, konzentrieren sich unsere Gerichte auf typische regionale Rezepte mit Produkten der umliegenden Bauernhöfe und Produzenten.

Robbescheier-mini-ferme-AlenaDexPhotography

Vernünftige Verwaltung seiner Grünflächen


Mit seinen 6 Hektar Land, einschließlich Wiesen, Gärten und Wäldern, war es unerlässlich, diese respektvoll zu pflegen. Pestizide sind natürlich verboten, und die Grünflächen werden so bewirtschaftet, dass die biologische Vielfalt gefördert und die Qualität des Bodens nicht beeinträchtigt wird.

Calèche-robbesscheier

Das Zugpferd


Das Ardennen-Zugpferd ist seit jeher das Symbol der Robbesscheier. Im Tourismussektor sowie in der Land-, Gartenbau- und Forstwirtschaft hat das Zugpferd hier seinen Platz gefunden.

Im Rahmen des Horse Power-Projekts wollen wir die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft aufzeigen, bei der das Zugpferd seinen Platz neben den Maschinen hätte. 

Unsere 14 Zugpferde werden sowohl für Pferdekutschenfahrten als auch für Waldarbeiten, im Gemüseanbau oder bei der Straßenwartung eingesetzt. 

2019-04-23 15.39.25-1

Energie-Autarkie


Die Installation von Photovoltaik-Paneelen und Energiespeichern ermöglicht es uns, fast den gesamten benötigten Strom zu produzieren. Unsere Hackschnitzelproduktion wird zur Beheizung unserer Einrichtungen und Unterkünfte verwendet. Darüber hinaus haben wir die Ambition, auf dem Gelände der Mühle von Rackèsmillen ein Wasserkraftwerk zu errichten. 

Austausch von Motoren (geplant)


Nach und nach werden alle Maschinen und Fahrzeuge auf Elektromotoren umgestellt. Neben dem ökologischen Aspekt ist es auch unsere Vision eines ressourcenschonenden Tourismus, die uns antreibt, den Lärmfaktor auf dem Anwesen zu reduzieren. Wir möchten unsere Pferdekutschen mit elektrischer Unterstützung ausstatten, auch um den Zugpferden die Arbeit zu erleichtern.

Parcours-vélo portfolio warmfilter-DSC04172

Grüne Angebote (im Projekt)


Die Domaine de la Robbesscheier wird demnächst einen E-Bike-Verleih anbieten und Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen.

Neben der Robbesscheier verwaltet das Tourist Center Clervaux vzw auch die Touristeninformationsstellen in Clervaux und Munshausen, den Cornelyshaff, die Rackésmillen und den Camping Clervaux.

 

zurück zur Home Seite